Klingenmünster Pfalz - Weingut
Gault Millau

Gault Millau

traubetraubetraube

Der große Wein Guide bewertete uns letztes Jahr schon als empfehlenswerten Betrieb. Dieses Jahr wurden wir mit einer Traube ausgezeichnet.

"Was sich schon im letzten Jahrgang ankündigte ist nun geschafft: die erste Traube hat sich der junge Andreas Porzelt, ein Schüler von Karl-Heinz Wehrheim, mit Bravour verdient.
Klar gearbeitete, sortentypische Weine, die zum Glück noch Charakter behalten, waren schon 2003 Standard in einer Kollektion ohne Schwächen.
Auch 2004 stellte uns der Betrieb 11 Weine vor, die alle mindestens 81 Punkte erhielten.
Cremig-klare Burgunder, zwei hervorragende Rotweine und ein formidabler Eiswein, alles zu verbraucherfreundlichen Preisen, machen diesen hübschen Hof am Waldrand zu einer vielversprechenden Entdeckung. Glückwunsch und weiter so!"

Weißweine

2004 Riesling trocken
Klingenmünster Maria Magdalena
3,20 €/1,0 Lit., 11,5%
81 Punkte
2004 Silvaner Kabinett trocken
Gleiszeller Kirchberg
3,90 €, 12,5%
82 Punkte
2004 Weißer Burgunder Kabinett trocken
Klingenmünster Maria Magdalena
4,00 €, 13,0%
83 Punkte
2004 Weißer Burgunder Spätlese trocken
Klingenmünster Maria Magdalena
5,50 €, 13,5%
83 Punkte
2004 Riesling Kabinett trocken
Klingenmünster Maria Magdalena
4,00 €, 12,5%
83 Punkte
2004 Grauer Burgunder Spätlese trocken
Klingenmünster Maria Magdalena
5,50 €, 13,5%
84 Punkte
2004 Riesling Eiswein
Klingenmünster Maria Magdalena
17,50 €/0,375 Lit., 9,0%
91 Punkte

Weißherbste / Rotweine

2004 Spätburgunder Weißherbst Kabinett trocken
Klingenmünster Maria Magdalena
4,20 €, 12,0%
81 Punkte
2004 2004 Spätburgunder Weißherbst Kabinett halbtrocken
Klingenmünster Maria Magdalena
3,90 €, 12,0%
82 Punkte
2003 Merlot trocken
Klingenmünster Maria Magdalena
8,00 €, 14,5%
87 Punkte
2003 Création rouge trocken
Klingenmünster Maria Magdalena
9,00 €, 14,5%
87 Punkte

Daten zum Weingut

Rebfläche: 11 Hektar
Jahresproduktion: 85.000 Flaschen
Beste Lagen: Klingenmünster Maria Magdalena, Gleiszeller Kirchberg
Boden: Sand, Lehm, Muschelkalk
Rebsorten: 21% Riesling, 16% Portugieser, 11% Spätburgunder, je 6% Silvaner, Weißer Burgunder und Dornfelder, 5% Grauerburgunder, 29% übrige Sorten
Durchschnittsertrag: 82 hl/ha
Beste Jahrgänge: 2003, 2004